Zur Startseite

SCHEFFELRÄUME

©MLO. Scheffel als Maler in Italien, Eduard von Engerth, 1852
©MLO. Scheffel als Maler in Italien, Eduard von Engerth, 1852

Im Erdgeschoss des Schlosses Schönau (Trompeterschloss) wurden die ScheffelRäume mit ihrer Präsentation "Der Trompeter von Säckingen / Eine Liebesgeschichte / Ein Buch / Ein Bestseller" am 20. Juli 2016 ihrer Bestimmung übergeben. Sie sind dem Dichter Joseph Victor von Scheffel (1826-1886) gewidmet, der mit seinem Versepos "Der Trompeter von Säckingen" (Erstausgabe 1854) die Stadt berühmt machte. Das Werk gehörte vor hundert Jahren zu den meistgelesenen Büchern in Deutschland. Zudem wurde es in fast alle europäischen Sprachen übersetzt und auch in den USA gedruckt.   

Trompeterschloss (Schloss Schönau) im Schlosspark
Trompeterschloss (Schloss Schönau) im Schlosspark

Das vom Literaturmuseum am Oberrhein in Karlsruhe völlig neu entwickelte Ausstellungskonzept vermittelt dem Publikum in pfiffiger Form und mit modernen Medien die Geschichte des weltweit erfolgreichen Buches und die Verbindung seines Autors Joseph Victor von Scheffel zur Grenzstadt am Hochrhein.

Öffnungszeiten:

Donnerstag, Freitag und Sonntag 14 - 17 Uhr

Zusätzlich in der Hauptsaison (01. April bis 31. Oktober): Samstag 9 - 13 Uhr

Vereinbarung von Führungen:
Herr Deklerski, Tel. 07761/2217, deklerski@bad-saeckingen.de


PRESSESPIEGEL

Badische Zeitung 09.06.2016: Scheffel authentisch und zeitgemäß

SÜDKURIER 08.06.2016: Der Dichter Joseph Victor von Scheffel u. sein Werk ....

Badische Zeitung 22.07.2016: Ein kulturelles Ereignis

Badische Zeitung 23.07.2016: Eine sehr anschauliche Präsentation

FAZ 27.07.2016: Es hat nun doch sollen sein

 
 
 
 

Stadt Bad Säckingen  |  Rathausplatz 1  |  D-79713 Bad Säckingen  |  Telefon 0049(0)7761/51-0  |  e-mail info@bad-saeckingen.de