Aktuelle Meldungen Stadt Bad Säckingen
 

Aktuelle Meldungen

 
  • 21.07.2020 Corona: Rathaus ist im Regelbetrieb

    Corona: Rathaus ist im Regelbetrieb

    Das Rathaus ist wieder im Regelbetrieb und somit zu den gewöhnlichen Öffnungszeiten zu besuchen. Da die Corona-Krise weiterhin anhält und wohl auf längere Sicht nicht ausgestanden sein wird, werden die Bürgerinnen und Bürger gebeten, die Verwaltung weiterhin nur in dringenden Angelegenheiten aufzusuchen.   

  • 08.07.2020 Ihre Meinung zum Stadtentwicklungskonzept (SEK) Bad Säckingen ist gefragt

    Ihre Meinung zum Stadtentwicklungskonzept (SEK) Bad Säckingen ist gefragt

    Seit Herbst 2018 arbeitet die Arbeitsgemeinschaft Büro Komm…zept / LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH (KE) an einem integrierten Stadtentwicklungskonzept (SEK) für die Stadt Bad Säckingen. Die Ergebnisse dieser Arbeit, insbesondere die für alle Bürgerinnen und Bürger bedeutsamen Entwicklungsziele für Bad Säckingen bis 2035, sollen in je einem Jugend- bzw. Bürgerdialog (24. bzw. 25. Juli) mit der Bevölkerung abgeglichen werden.    

  • 19.06.2020 Die Bad Säckingen Card

    Die Bad Säckingen Card

    So funktioniert die Bad Säckingen Card: Jeder teilnehmende Händler und Dienstleister erhält eine ausreichende Zahl der Bad Säckingen Card, die er an seine Kunden ausgibt. Wer sie nutzt, zeigt sie bei jedem Einkauf in den Partnergeschäften vor und sichert sich den individuellen Bonus des Geschäftes, den er für seinen Einkauf erhalten hat. Der Betrag wird der Karte gutgeschrieben, die damit zu einer Bezahlkarte wird. Er kann nur bei den teilnehmenden Partnern eingelöst werden. Alle teilnehmenden Händler und Unternehmen s i n d auf der Homepage der Bad Säckingen Card (gerade im Aufbau) www.bad-saeckingen-card.de und über die in kürze verfügbare App zu finden. Hier kann man sich auch über das aktuelle Guthaben und über die laufenden Aktionen und Angebote informieren. Die Bad Säckingen Card ist vor allem ein Statement für mehr Unterstützung des regionalen Einzelhandels und den Dienstleistern in Bad Säckingen.   

  • 18.06.2020 Corona Warn-App

    Corona Warn-App

    Im Kampf gegen die Pandemie lautet das zentrale Ziel, Infektionsketten früh zu erkennen und zu unterbrechen. Die von der Bundesregierung entwickelte Corona-Warn-App (mobile Anwendung) soll zu einer frühen Erkennung von Infektionsketten beitragen. Seit Dienstag, 16. Juni 2020, ist die App im App Store von Apple und im Google Play Store kostenfrei verfügbar. Die App ist barrierefrei gestaltet und läuft auf den allermeisten Smartphones und Tablets. Ihr volles Potenzial kann sie allerdings nur entfalten, wenn sie von möglichst vielen Menschen verwendet wird. Nicht zuletzt kann es von der Effektivität der App abhängen, wann weitere Lockerungen vertretbar sind. Helfen auch Sie mit beim Infektionsschutz! Weiterführende Informationen sowie Antworten auf Fragen rund um die neue App finden Sie auf den Seiten der Bundesregierung: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app Außerdem gibt es einen Film zur Erklärung der neuen Corona Warn-App: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app/corona-warn-app-erklaerfilm-1758828   

  • 20.05.2020 "Gemeinsam Schaffen"

    Viele Menschen in Baden-Württemberg machen sich stark für unser Land und für unsere Gemeinschaft. Sie musizieren zusammen, verschönern gemeinsam öffentliche Flächen, trainieren Kinder oder unternehmen sportliche Aktivitäten im Freien – und sie tun dies alles ehrenamtlich. Es geht nicht um sie als Einzelne, sondern um ihr gemeinsames Projekt, um die Gemeinschaft. Solche Menschen und ihre Projekte sucht das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz und hat dazu den Ideenwettbewerb ,Gemeinsam:Schaffen’ gestartet, auf den wir Sie gerne aufmerksam machen möchten. Zivilgesellschaftliche Initiativen und Unternehmen, die Werte im Ehrenamt schaffen und erhalten, können sich bis zum 31. Juli 2020 am Ideenwettbewerb ,Gemeinsam:Schaffen’ beteiligen.”    

  • 20.04.2020 Aktuelle Corona-Verordnung der Landesregierung, Auslegungshinweise und Verordnungen der einzelnen Ministerien für ihren Fachbereich.

    Aktuelle Corona-Verordnung der Landesregierung, Auslegungshinweise und Verordnungen der einzelnen Ministerien für ihren Fachbereich.

    Auf Grund von § 32 in Verbindung mit den § 28 Absatz 1 Satz 1 und 2 und § 31 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 10. Februar 2020 (BGBl. I S. 148) geändert worden ist, wird verordnet: Weitere Infos hier.    

  • 16.04.2020 #wirhaltenzusammen

    #wirhaltenzusammen

    Wir beteiligen uns am Projekt #wirhaltenzusammen. Unter www.wirhaltenzusammen-bw.de finden Sie ab sofort eine interaktive Übersicht der derzeit bestehenden Angebote der Bad Säckinger Händler und Gastronomen, die laufend aktualisiert wird. Hiermit möchten wir die lokale Wirtschaft in schweren Zeiten stützen und gleichzeitig Kundinnen und Kunden Orientierung geben.    

  • 02.04.2020 Verordnung des Kultusministeriums

    Verordnung des Kultusministeriums

    Verordnung des Kultusministeriums über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 im Bereich von Gottesdiensten und weiteren religiösen Veranstaltungen, Ansammlungen und Zusammenkünften sowie Bestattungen vom 2. April 2020   

  • 30.03.2020 Corona-Krise: Versorgungskonzept des Landkreises Waldshut

    Corona-Krise: Versorgungskonzept des Landkreises Waldshut

    Der Landkreis Waldshut informiert über sein Versorgungskonzept in der Corona-Krise:   

  • 23.03.2020 Richtlinie für die Unterstützung der von der Corona-Pandemie geschädigten Soloselbstständigen, Unternehmen und Angehörigen der Freien Berufe („Soforthilfe Corona“)

    Richtlinie für die Unterstützung der von der Corona-Pandemie geschädigten Soloselbstständigen, Unternehmen und Angehörigen der Freien Berufe („Soforthilfe Corona“)

    Bekanntmachung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg vom 22. März 2020   

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 08.30 -12.00 Uhr
Freitag 08.30 - 13.00 Uhr
Dienstag 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr


Ja, ich möchte den Newsletter der Wirtschaftsförderung erhalten.

Hier gehts zur Anmeldung:


Ihre Meinung ist uns wichtig!


Bad Säckingen im Bild


 
 

Bekanntgaben

Oliver Weinrich ist neuer Radbeauftragter

In der Gemeinderatssitzung vom 22.06.2020 wurde Oliver Weinrich als neuer städtischer Fahrradbeauftragter ernannt. Er stammt aus  Bad Säckingen und ist wohnhaft in Görwihl. Zu seinen Aufgaben gehören die Vertretung der Fahrradfahrerinteressen gegenüber der Stadtverwaltung/dem Gemeinderat, die Unterstützung der Verwaltung bei Planungen und die Lobbyarbeit für das Fahrradfahren.

Kontakt:
Tel. : 0170/4880798
E-Mail: oliverweinrich@live.de

Wie erkenne ich Bio-Lebensmittel im Supermarkt?

Wofür steht das Bio-Logo? Und wie sehen die Logos der Öko-Anbauverbände aus? Gemeinsam mit Laura und Bernd lichten wir den Kennzeichen-Dschungel im Supermarkt!

Folge dafür dem unten beigefügten Link:

https://www.oekolandbau.de/index.php?id=14519

Experten-Video der Initiative RadKULTUR zum Thema „Radfahren während der Corona-Pandemie“:https://youtu.be/v7tVtYOH_CQ

Windatlas Baden-Württemberg 2019
Link:
https://www.energieatlas-bw.de/wind/windatlas

<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Tagesordnung Gemeinderat und Ausschüsse

<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Offenlage Entwürfe Bebauungspläne

Offenlage Fortschreibung Flächennutzungsplan

Öffentliche Ausschreibungen nach VOB 

Öffentliche Ausschreibungen für
Lieferleistungen nach VOL  

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 

Stadt Bad Säckingen  |  Rathausplatz 1  |  D-79713 Bad Säckingen  |  Telefon 0049(0)7761/51-0  |  e-mail info@bad-saeckingen.de