Zur Startseite

Natur & Umwelt


Journalübersicht der Themen

"Sauberhaftes Bad Säckingen"

Gesamtkonzept zur Steigerung der Attraktivität der Stadt durch Verbesserung der Sauberkeit - „Sauberhaftes Bad Säckingen“ ... mehr

Faltblatt Sauberhaftes Bad Säckingen ... mehr 

Im Jahr 2008 wurde der Säckinger Taschenaschenbecher eingeführt. Der Stückpreis beträgt €  2,- ... mehr . 

Schluss-mit-schmutzig-Flyer

Die 13. Gesamtstadt-Reinigungsaktion fand am 22. und 23. März 2019 statt.

Während die Kindergärten und Schulen am ersten Tag tätig waren, trafen sich die Vereinsvertreter und Bürger zur Innenstadtputzete am Samstag um 9.00 Uhr vor dem Rathaus. Am Ende des Arbeitseinsatzes lud die Stadt zum traditionellen Abschlusshock ein.

An dieser  Aktion nahm eine Rekordzahl von über 1.500 freiwilligen Helfern, u.a.  aus Kindergärten,  Schulen, Vereinen, Unternehmen, Behörden sowie zahlreiche Einzelpersonen teil. Den gemütlichen Abschlusshock im Feuerwehrgerätehaus organisierten in bewährter Weise die Helferinnen der Feuerwehr. 

Hundekotbeutel: Die roten Hundekotbeutel - es kostet Sie nichts! ... mehr 

FFH-Managementplan „Murg zum Hochrhein" 
Endfassung des Natura 2000-Managementplan 
 

Bad Säckingen fährt emissionsfrei
kommendes Mobiliätskonzept 2030 gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit  

 www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

 www.klimaschutz-in-kommunen.de /


Auszeichnung als Fair Trade-Stadt

Im Rahmen einer Festveranstaltung im Trompeterschloss am 23.01.17 händigte Fairtrade-Botschafter, Manfred Holz, die Ehrenurkunde an Bürgermeister Guhl aus.

Südkurier: Bad Säckingen ist jetzt Fairtrade-Stadt

Badische Zeitung: Ein Beitrag zu einer gerechteren Welt  

Der Preis der Schönheit - Mode und die Folgen für Mensch und Umwelt
Erklärfilm


Bad Säckingen ist 2. Bundessieger im Wettbewerb „Hauptstadt des Fairen Handels“





Öko-Audit

Im Rahmen des Landesmodellprojektes "Öko-Audit im Konvoiverfahren" wurde beim Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung und der Stadtgärtnerei im Jahr 2002 ein systematisches Umweltmanagement eingeführt. 2003 erfolgte die erstmalige Zertifizierung. In den Jahren 2006, 2009, 2012 und 2016 wurden jeweils Rezertifizierungs-Audits durch externe Gutachter sowie jeweils im Vorjahr Überprüfungs-Audits durch die IHK Hochrhein-Bodensee durchgeführt.

Die letzte Betriebsprüfung vom Juli 2016 ergab, dass beide Standorte die Anforderungen für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung nach der EMAS-Verordnung Nr. 1221/2009 erfüllen.

Den jährlich herausgegebenen Umwelterklärungen können alle wichtigen Informationen zur Weiterentwicklung des Managementsystems und dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess entnommen werden.

Durch Veranstaltungen und Aktionen, wie z.B. Führungen, Abwassertage, Wettbewerbe, Feste  oder  Tagungen wird die Öffentlichkeit regelmäßig informiert.

So war die Stadtgärtnerei zusammen mit der Schülerfirma RGS Wolle  beim Badmattenfest 2016 wieder mit dabei.


Urkunde EMAS - Stadtgärtnerei Bad Säckingen

Urkunde EMAS - Eigenbetrieb Städtische Abwasserbeseitigung

Überreichung der Registrierungsurkunden (Bild: Frank Linke) ... mehr  

Umwelterklärung Stadtgärtnerei 2017  ... mehr

Umwelterklärung Stadtgärtnerei 2018  ... mehr

Umwelterklärung Eigenbetrieb Abwasser 2017  ... mehr  

Umwelterklärung Eigenbetrieb Abwasser 2018  ... mehr 



Alptraum für Allergiker: Beifuß-Ambrosie

Für Allergiker und Asthmatiker brechen harte Zeiten an: Die aus Nordamerika stammende Beifuß-Ambrosie, deren Pollen starke Allergien auslösen können, breitet sich immer weiter aus. 2008 wurden erstmals in Bad Säckingen - im Umfeld des Bahnhofs - Exemplare dieser Pflanze entdeckt; im Jahr 2010 wurde ein Vorkommen im Wohngebiet "Sonnhalde", 2012  im Bereich  "Hans-Jakob-Straße" bekannt. Die Beifuß-Ambrosie ist vielen Menschen noch kein Begriff. Sie wird vor allem mit verunreinigtem Vogelfutter oder Saatgut eingeschleppt. Sollte ihre Ausbreitung nicht gestoppt werden können, drohen immense Schäden. Nach einer Schätzung des Umweltbundesamtes liegen die Kosten für  das Gesundheitswesen schon jetzt in zweistelliger Millionenhöhe ... mehr
Faltblatt ... mehr

Weitere Informationen zu Neophyten:
- www.bachpaten-freiburg.de/neophyte.htm
- www.floraweb.de/neoflora/

- http://www.rp.baden-wuerttemberg.de/servlet/PB/menu/1305274/index.html.


 

 

Bekanntgaben

<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Tagesordnung Gemeinderat und Ausschüsse

<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Offenlage Entwürfe Bebauungspläne

Offenlage Fortschreibung Flächennutzungsplan

1. Amtliche Bekanntmachung der Offenlage des FNP

Amtliche Bekanntmachung der Offenlage des FNP

2. Planzeichnungen 

Gesamtplan FNP Bad Säckingen
Gesamtplan FNP Herrischried
Gesamtplan FNP Murg
Gesamtplan FNP Rickenbach

Planausschnitte

- Planausschnitte Bad Säckingen
° Bad Säckingen Ost
° Bad Säckingen West
° Bad Säckingen Golf und Sport
° Bad Säckingen Hochseilgarten
° Ortsteil Harpolingen
° Ortsteil Rippolingen
° Ortsteil Wallbach

- Planausschnitte Murg
° Gemeinde Murg
° Ortsteil Niederhof
° Ortsteil Oberhof
° Ortsteil Hänner

- Planausschnitte Rickenbach
° Gemeinde Rickenbach
° Ortsteil Egg
° Ortsteile Schweikhof und Wieladingen
° Ortsteil Jungholz
° Ortsteil Willaringen
° Ortsteil Bergalingen
° Ortsteil Hottingen
° Ortsteil Hütten
° Ortsteil Glashütten
° Ortsteil Rüttehof
° Ortsteil Altenschwand

- Planausschnitte Herrischried

° Gemeinde Herrischried
° Ortsteil Hogschür
° Ortsteil Niedergebisbach
° Hornberg
° Ortsteil Großherrischwand
° Ortsteil Wehrhalden

3. Begründung

Integrierte Flächensteckbriefe

- Flächensteckbriefe Bad Säckingen
- Flächensteckbriefe Murg
- Flächensteckbriefe Rickenbach
- Flächensteckbriefe Herrischried

Pläne Innenentwicklungspotential

- Pläne Innenentwicklungspotential Bad Säckingen
- Pläne Innenentwicklungspotential Murg
- Pläne Innenentwicklungspotential Rickenbach
- Pläne Innenentwicklungspotential Herrischried

Bau-, Kunst- und Kulturdenkmale

- Bau-, Kunst- und Kulturdenkmale

Altablagerungen und Altstandorte

- Altablagerungen und Altstandorte

Begündung

4. Abwägung der Stellungnahmen aus der frühzeitigen Beteiligung

- Wesentliche umwltbezogene Stellungnahmen der Behörden und Träger öffentlicher Belange aus der frühzeitigen Beteiligung
- Abwägungsliste

5. Umweltbericht

- Landschaftsplan
- Plan 1     Freiraumstruktur
- Plan 2     Biologische Vielfalt
- Plan 3     Wasser
- Plan 4     Boden
- Plan 5     Klima und Luft
- Plan 6     Biotopverbund und Suchraum für
                   Ausgleichsflächen

Umweltbericht

Öffentliche Ausschreibungen nach VOB 

Öffentliche Ausschreibungen für
Lieferleistungen nach VOL  

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 

Stadt Bad Säckingen  |  Rathausplatz 1  |  D-79713 Bad Säckingen  |  Telefon 0049(0)7761/51-0  |  e-mail info@bad-saeckingen.de